• Wintersport in Tschechien - Skigebiete, Schneehöhen, Last Minute, Insider-Tipps

Unser Reise-Team berät Sie gern:
Mo. - Fr. von 9:00 bis 19:00 Uhr
Deutschland: 0234 5307 444
International: 0049 234 5307 444

Hotelsuche

Booking.com
Wintersport im Altvatergebirge

Das Altvatergebirge - auf tschechisch Jeseníky - liegt im östlichen Grenzgebiet zu Polen. Das schneereiche Gebirge im Norden Mährens weist Höhen bis knapp 1500 m auf. 

Da das relativ große Gebiet aus mehreren Gebirgszügen besteht, weisen die Berge und Kämme auch unterschiedliche Konturen auf.
Die Hänge bieten Skifahrern von Übungswiesen für Anfänger bis zu technisch anspruchsvollen Abfahrten eine reiche Auswahl.
Die leicht zu erreichenden Kämme sind ein ideales Gelände für Langläufer.

Rund um den Altvater (tsch. Praded; höchster Berg des Gebirges), den Ramzovské sedlo und den Cervenohorské sedlo liegen die meisten Areale.
Und gerade der Altvater ist dafür bekannt, dass auf seinen Hängen der Schnee weit bis ins Frühjahr rein liegenbleibt und so gute Skimöglichkeiten eröffnet.
Die bekannten Skiareale in diesem Gebiet sind Ramzová, Malá Morávka und die verschiedenen Areale am Cervenohorske Sedlo: Bela pod Pradedem, Kouty nad Desnou und Sircka Niva.
Für den Langläufer gibt es eine Auswahl an Loipen, die zu einen Areal gehören und Skirouten, die verschiedene Orte miteinander verbinden.
Der Kammweg von Ramzová über Cervenohorske Sedlo und den Altvater bis nach Skritek gilt mit Recht als eine der schönsten Strecken Tschechiens.
In zahlreichen größeren und kleineren Skiarealen bieten Hallenbäder, Fitnesszentren, Saunas und Wanderwege dem Sportinteressiertem außerdem weitere Möglichkeiten für die aktive Freizeitgestaltung.
Auch Schlittenfahrten, Wanderungen oder ein Ausritt können den Urlaub bereichern. Abseits von Pisten und Loipen finden Kulturinterssierte im Umland Sehenswürdigkeiten und Museen.
In Bruntál z.B. gibt es ein interessantes Renaissanceschloss und ein Kreismuseum mit verschiedenen Ausstellungen und Veranstaltungen.

Eine etwas weitere Tour kann man vom nördlichen Altvatergebirge nach Neisse (Nysa) in Polen machen, wo es eine der ältesten Städte Schlesiens zu sehen gibt. Das ehemalige kulturelle und religiöse Zentrum hat eine sehenswerte Marktwaage, einen Pranger, eine Jesuitenkirche, einen Bischofspalais und das Kloster der Ritter des heiligen Grabes.

Im Altvatergebirge selbst findet man viele sehenswerte Orte und Ortschaften.
Überdies ist das Altvatergebirge bekannt für seine Handwerkstradition und vor allem die Glasbläser.

Unser Reise-Team berät Sie gern:
Mo. - Fr. von 9:00 bis 19:00 Uhr
Deutschland: 0234 5307 444
International: 0049 234 5307 444

Werbung

Unsere Sozialen Netzwerke:

Kontakt zu uns

AKRIZO-Reisen
Frans-Hals-Str. 28
44795 Bochum
Deutschland

Fon: +49 (0)234 53 07 444
Fax: +49 (0)234 53 07 443
Email:
reservierung@akrizo-reisen.de

Unsere Reiseführer

  • Prag - Cityguide:
    www.prag-cityguide.de
  • die weiteren Cityguides und Reisemagazine schalten wir zuerst ab - da die Templates nicht den Vorgaben der DSGVO entsprechen.