• Budapest - Unsere Insider-Tipps - Freie Hotels, Pensionen, Apartments, Fewos und Hostel in Budapest

Booking.com
Budapest

Essen & Trinken
Ungarn ist zwar berühmt für seine Weine, aber besitzt auch eine lange Tradition der Schnapsbrennereien und Bierbrauereien, die zum Teil bis zum 16. Jahrhundert datiert werden. Was man in Budapest unbedingt ausprobieren muss, erfahren Sie hier.

Palatschinken, Gulasch, Gänseleber, Salami, von süßen Mehlspeisen und deftigen Eintöpfen bis zur exquisiten kulinarischen Hochflügen - schon wegen der ungarischen Küche ist eine Reise nach Budapest wert.

Die facettenreiche ungarische Küche hat durch den jahrhundertelangen Einfluß verschiedener Kulturen ihre eigene unverwechselbare Richtung entwickelt. Es ist eine gelungene Mischung vor allem aus französischer, österreichischer Küche gespickt mit ungarischen Bauernspeisen, die ihren Ursprung teilweise in Asien haben.

Vorspeisen
Traditionell fängt ein Menü mit einer Suppe an: die Gulaschsuppe Gulyásleves findet man in zahlreichen Variationen auf jeder Speisekarte.
Sie wird häufig in kleinen Kesseln serviert. Zu einer Gulaschsuppe gehört auf jeden Fall frisches Weißbrot und manchmal auch Kadarka (Rotwein).
Eine weitere ungarische Spezialität ist die Fischsuppe Halaszlé - eine scharfe rote Suppe, die aus heimischen Süßwasserfischen zubereitet wird.

Hauptgerichte
Ein Muß für Ungarn Besucher ist Pörkölt, in Würfel geschnittenes Geschmortes, das aus Schweine-(Sertéspörkölt), Rind- (Marhapörkölt), Hammel-(Birkapörkölt), Geflügel- (Pörkölt csirke) oder Wildschweinfleisch (Vaddisznó) zubereitet wird.
Traditionell wird Pörkölt, der Verwandte des uns bekannten Gulasch, im Kessel gekocht.
Nicht entgehen lassen sollte man sich das Paprikahuhn (Paprikás csirke), das mit einer Sauce aus saurer Sahne und Paprika zubereitet und mit Nockerln serviert wird.
Zu vielen Gerichten wird Lecsó gereicht, das aus geschmorten Paprikaschoten, Tomaten, Zwiebeln und viel Paprikapulver zubereitet wird.
Gefüllte Paprikaschoten (Töltött paprika), mit Hackfleisch gefüllte Kohlrouladen (Töltött káposzta) oder gefüllter Blumenkohl (Töltött karfiol) gehören ebenfalls zu den traditionellen Speisen.

Nachspeisen
Die ungarischen Nachspeisen sind ein Traum. Palatschinken (Palacsinta) mit Schokoladensauce, manchmal auch flambiert, Strudel (Rétés) aus hauchdünnem Teig mit Quark, Mohn oder Kirschen gefüllt oder die Quarkklöße (Túrógombóc) muß man einfach ausprobieren.

Budapester Caféhäuser
Nicht nur Wien und Prag sind berühmt für ihre nostalgischen Caféhäuser aus den Zeiten der k.u.k-Monarchie.
Auch in Budapest kann man die Nachmittage lesend und Kaffetrinkend in einem der zahlreichen Lokale verbringen. Sehenswertes und Geschichte
Ein Muß für jeden Budapest Besucher ist das Budaviertel mit seiner historischen Altstadt auf dem Burgberg (Várhegy), die mit ihren kleinen verwinkelten Gassen, romantischen Cafés und mittelalterlichen Häusern den Flair des alten Budas vermittelt.

 

 

 

Wetter

Unser Reise-Team berät Sie gern:
Mo. - Fr. von 9:00 bis 19:00 Uhr
Deutschland: 0234 5307 444
International: 0049 234 5307 444

Werbung

Unsere Sozialen Netzwerke:

Kontakt zu uns

AKRIZO-Reisen
Frans-Hals-Str. 28
44795 Bochum
Deutschland

Fon: +49 (0)234 53 07 444
Fax: +49 (0)234 53 07 443
Email:
reservierung@akrizo-reisen.de

Unsere Reiseführer

  • Prag - Cityguide:
    www.prag-cityguide.de
  • die weiteren Cityguides und Reisemagazine schalten wir zuerst ab - da die Templates nicht den Vorgaben der DSGVO entsprechen.